RECORDS

HERBST 2020: NEUE CD BLACKBOX 

Watch this space!

 

2018  RAW LOVE

Nominiert für den Preis der deutschen Schallplattenkritik:

14 songs – English/German

You can find teasers and comments about the 14 songs for RAW LOVE  in the “NEW ALBUM COMING UP” – section.

Media feedback for RAW LOVE:

“RAW LOVE – a brillant production” RADIO SKALA/FOLKWORLD, 01/ 2019

“A fantastic cooperation of two magnificent guitarists and a tremendously honest, lively and authentic album.”    CD-AKTUELL, 12/2018

_________________________________________________________________

“RAW LOVE – une production brillante.” RADIO SKALA/FOLKWORLD, 01/2019

“Une collaboration réussie entre deux guitaristes de grande qualité. RAW LOVE es tun album incroyablement honnête, vivant et authentique” CD-AKTUELL, 12/2018

________________________________________________________________

“RAW LOVE – eine brillante Produktion” RADIO SKALA/FOLKWORLD, 01/2019 (EMPFEHLUNG DER WOCHE)

“Tolle Zusammenarbeit zweier grossartiger Gitarristen. RAW LOVE ist ein ungemein ehrliches, lebendiges und authentisches Album.” CD-AKTUELL, 12/2018

 

2016   AUTOVIA

11 songs – 68min – English/French/German

GEORGE LEITENBERGER – “AUTOVÍA”

CD, offizielle VÖ September 2016

Dauer: 68 Minuten

Nominiert für den Preis der deutschen Schallplattenkritik:

Musiker:
Nadine Allal – backing vocals
Michaël Chapon – Schlagzeug
Henri Don Jeany – E-Bass, E-Gitarre, Sounds
Klaus Eichberger – Piano, Akkordeon, Orgel
Sébastien Gross – Kontrabass
George Leitenberger – Gitarren, Banjo, Guitalele, Harp, Vocals
Roddy McKinnon – Mandoline, Gitarre, backing vocals
Charlotte Mercier – Violine
Marie Mercier – Bassklarinette, backing vocals

Studio: Coda Productions, Henri Don Jeany, Blvd. Carl Vogt, Genève
Mix: Henri Don Jeany, George Leitenberger
Produzent: George Leitenberger
Alle Songs von George Leitenberger, ausser “Mit aufrechtem Gang” – Text und Musik von Franz-Josef Degenhardt

 

2010   CAFE COMERCIAL

16 songs – 68min – English/French/German

GEORGE LEITENBERGER – “ CAFÉ COMERCIAL”

CD, offizielle VÖ OKTOBER 2010

Dauer: 68 Minuten

FEEDBACK MEDIA “CAFÉ COMERCIAL:

“Album des Jahres 2010” – Regenburger Stadtzeitung

„George Leitenberger ist für den November 2010 wohl das kompletteste Paket Musik, das sich für Geld erwerben lässt. Es ist eine Kunst wie er als Sänger und Songwriter Stille, Harmonie, Einzigartigkeit, Sarkasmus, Humor, Nachdenklichkeit, Zeitgemäßheit, Ungeniertheit oder Wahrheit präsentiert. In seinem „Cafe Comercial“ verdichtet und vernetzt sich diese Themenwelt mit textlicher Dreisprachigkeit (deutsch, französisch, englisch), musikalischer Gewandtheit (orientale Chansons treffen europäische Weltbürgerlichkeit) und einer angenehmen Distanz zum Hörer. Er will uns nichts aufdrängen. Nur anschubsen. Dass man ab und zu an Leonard Cohen oder Dylan erinnert wird, ist kaum der Rede wert. Leitenberger ist ja kein Nachmacher. Ein Anlehner vielleicht. Das aber sehr famos. Hörhinweis: Alle sehen zu, Voix du Sud, Sugar Cane Train.“  Sven Ferchow – Neue Musikzeitung (nmz), 11/10 – 59. Jahrgang

„…Musikalisch bewegt sich die ungemein leise Band sensibel zwischen den Eckpfeilern Folk, Blues und Chanson, wirkt dabei aber immer absolut authentisch. Eine tolle Platte für alle, die auch auf die leisen Töne zwischen den Zeilen hören.“ Bass Professor 12/2010

„ …„Café Comercial“ heißt sein aktuelles Album, das souverän zwischen Chanson, Liedermacherei und Rockpoesie pendelt. Sein heiserer Sprechgesang erinnert mal mehr, mal weniger an Leonard Cohen und Paolo Conte. Die poetischen Texte und die weltoffene Musik bieten großartiges Kopfkino. (DMG/Broken Silence).“  Steffen Radlmacher, Nürnberger Nachrichten, 11/2010

„Welch Glück für den Musikkonsumenten, dass es so etwas wie Leitenberger noch gibt. Ein Musiker, der lebt. Der lebt, was er singt. Multilingual, multiinstrumental. Nie aufdringlich, nie oberflächlich, nie lächerlich. Ein Stück Musik, das nicht mehr möglich schien, in einer Zeit der (nicht nur) musikalischen Prostitution. Das ist kein Rock, kein Blues, kein Chanson- und doch von all dem ein riesiges Stück! Emotion, Hingabe, Freude, Können und und und…! George Leitenberger hat für mich das Album des Jahres 2010 geschaffen – Danke!“ (acb), Regensburger Stadtzeitung, Feb 2011

 

2007   STILLER DIE SPUR

13 songs – 61 min – French/German

 

1998   LAND DER DICHTER

19 songs – 73 min –  German

 

1996   NEWS FROM NOWHERE

10 songs, 7 soundtracks – 60 min -English